Sternhalma

Aus Braillespiel
Version vom 3. August 2017, 15:58 Uhr von UWiedemann (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sternhalma ist ein Spiel für zwei bis sechs Spieler. Bei adaptierten Versionen des Spiels können maximal vier Spieler mitspielen.

Andere Bezeichnung

  • Trilma

Material

Sternhalma-Brett oder Tonndorfs Halmabrett für 2 oder Tonndorfs Halmabrett für 4, 10 Steine pro Spieler (in manchen Abwandlungen des Sternhalma-Brettes 9 Steine pro Spieler)

Regeln

Zu Beginn besetzt jeder die Felder einer der Ecken. Ziel ist es mit allen eigenen Steinen die Felder der gegenüberliegenden Ecke zu erreichen. Die Spieler setzen abwechselnd. Entweder setzen sie einen Stein auf ein benachbartes leeres Feld. Oder sie überspringen einen benachbarten Stein beliebiger Farbe und springen auf ein dahinterliegendes freies Feld. Dabei wird der übersprungene Stein nicht vom Brett genommen. Mehrfachsprünge sind erlaubt, jedoch nicht zwingend.

Adaptation

Es gibt adaptierte Varianten des Spiels mit bis zu vier Spielern.

Weblinks